Startseite

Den AS Soziale Dienstleistungen e.V. gibt es seit 1997. Wir sind ein gemeinnütziger Verein für die Menschen in Neustadt/WN und Umgebung mit den verschiedensten Angeboten.

********************************************************************************

        Nachruf für unser Ehrenmitglied

Tief bewegt trauern wir um unser verdientes und treues Ehrenmitglied

         Herrn Ludwig Bayer

der am 1. Oktober 2019 im Alter von 72 Jahren verstorben ist.

Der persönliche Einsatz von Ludwig Bayer für seinen „AS-Neustadt“ war stets Vorbild für uns alle. Als Gründungsmitglied gehörte Ludwig dem Verein seit 1997 an. Eine seiner größten Leidenschaften – Menschen zu helfen, sich sozial zu engagieren – lebte er bei uns aus. Auch bei zahllosen Vorstandssitzungen, Arbeitseinsätzen beim Bau unseres AS-Sozialzentrums, war Ludwig immer mit Rat und Tat sowie helfender Hand zur Stelle.

Unvergessen sind aber auch die von ihm organisierten Veranstaltungen, wie Weihnachtsfeiern oder Vereinsausflüge. Der „AS-Soziale Dienstleistungen e.V.“ verliert mit Ludwig Bayer nicht nur ein hoch geschätztes Vereinsmitglied, sondern auch einen guten und lieben Freund.

Wir werden unserem Gründungs- und Ehrenmitglied stehts ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seinen trauernden Angehörigen und Freunden.

Für die ganze Vereinsfamilie des „AS Soziale Dienstleistungen e.V.“.

Die Vorstandschaft

Hans Maier, 1.Vorsitzender

 

 

**************************************************************************

Nexans spendet 3000 Euro für AS Soziale Dienstleistungen

Der Flosser Automobilzulieferer, Nexans autoelectric GmbH unterstützt soziale Einrichtungen. Maria Schmidt, die Leiterin Unternehmenskommunikation überbrachte am 25. Januar 2019 den Vorsitzenden des Vereins AS Soziale Dienstleistungen, Herr Hans Maier und seinem Stellvertreter, Herrn Bernhard Piehler eine Spende von 3000 Euro. Insgesamt stellte Nexans 13000 Euro zur Verfügung, 10000 Euro bekamen drei weitere Organisationen. Der Verein freut sich sehr über die großzügige Spende. Das Geld wird vorwiegend für die ambulante Jugendhilfe verwendet.

 

*********************************************************

Spende von der Raiffeisenbank Neustadt in Höhe von 300 €.

Insgesamt verteilte der Vorstand, Herr Karl Völkl mit Filialleiter der Neustädter Filiale, Herr Hans Hart am 15.01.2019 in Neustadt 10.250 Euro an 29 Vereine und gemeinnützige Institutionen in Neustadt. Die Spenden stammen aus dem VR-Gewinnsparen. Von jedem Gewinnsparlos werden 25 Cent zur Unterstützung von caritativen und gemeinnützigen Institutionen, Vereinen und Einrichtungen verwendet. Für den AS Soziale Dienstleistungen Neustadt nahm der 2. Vorsitzende, Herr Bernhard Piehler, die Spende von 300 € entgegen.

Vielen Dank an die Raiffeisenbank und an alle Gewinnsparer!